Nadine Martig

Ich gebe, was ich bin!

Lachyoga

Beim Lachyoga steht das grundlose Lachen im Vordergrund. Das zuerst willentliche Lachen soll anschliessend in echtes Lachen übergehen. Die Lachyogaübungen sind eine Kombination aus Klatsch-, Dehn- und Atemübungen, die das Zwerchfell sowohl stimulieren, wie auch entspannen und den ganzen Körper zum Lachen anregen. Über den Augenkontakt und spielerische Elemente soll es erleichtert werden, vom zunächst willentlichen in das freie Lachen und in einen Zustand kindlicher Verspieltheit zu gelangen.

"Fake it, until you make it!"